Nächste Veranstaltungen, Ergänzungen, Änderungen

Sonntag, 16. Mai: „Radltour im niederbayerischen Hügelland“
Von Leiblfing nach Thürnthenning und zurück.
Begleitung: Martin Graf
* Fahrzeit: ca. 3 Std.

Gedankenaustausch per Handy – Abonniere unsere „Telegram Gruppe“
Impressionen der letzten Wanderungen, aktuelle Informationen und Möglichkeiten, auch deine Fotos mit Gleichgesinnten zu teilen, bieten wir mit unserer neuen „Telegram Gruppe“ für das Smartphone oder das Tablet.

Willst Du unserer „Telegram Gruppe“ beitreten, dann klicke auf diesen Link und folge den Anweisungen:

www.sc-m.it/bywald-telegram

oder scanne den QR Code mit dem Tablet oder Smartphone und folge den Anweisungen:

Vorankündigungen 

Sonntag, 13. Juni: „Schwarzeck“
Tageswanderung von Eck über Mühlriegel und Ödriegel zum Schwarzeck.
Begleitung: Albert Bogner
* Wanderzeit: ca. 4 – 5 Std.

Sonntag, 20. Juni: „Farne,Wasser & noch mehr“
Naturwanderung für Kinder im Perlbachtal mit Michael Röhrl
Begleitung: Margarete Eder und Michael Röhrl

Montag, 21. Juni: „Sonnwendfeuer“
An der Steinbuchse bei Großkohlham.

Dienstag, 22. Juni: „Sommer Spaziergangl“
Entspanntes Wandern in der näheren Umgebung.
Begleitung: Martin Graf
* Wanderzeit: ca. 1 – 2 Std.

Montag, 4. Oktober bis Freitag, 8. Oktober: Land und Leute“
Fünf-Tages-Busfahrt in die Oberlausitz, in den Osten Sachsens

Wir nehmen diese Reise wieder in unser Programm auf, unter der Voraussetzung, dass sie unter normalen Bedingungen stattfinden kann.

Das vorläufige Programm, kleinere Änderungen behalten wir uns vor:

1. Tag, Montag, 4.10. Anreise 
Anfahrt über Regensburg, Hof, Zwickau, Chemnitz, Dresen nach Bautzen in das Best Western Hotel.
In Dresden legen wir eine längere Pause ein, essen zu Mittag und besichtigen die Stadt.

2. Tag, Dienstag, 5.10
Stadtbesichtigungen Görlitz und Bautzen, mit Bus und zu Fuß.

3. Tag, Mittwoch, 6.10.
Wir fahren nach Norden durch das Biosphärenreservat „Oberlausitzer Heide und Teichlandschaft“,  nach Schleifen und lernen dort  im Kulturzentrum die Geschichte der Sorben kennen. Weiterfahrt zum Aussichtsturm „Schwerer Berg“. Dort erfahren wir Wissenswertes über den Braunkohlebergbau und können einen Blick in den Tagebau Nochten werfen. Nach der Mittagspause geht die Fahrt weiter nach Bad Muskau, zum Weltkulturererbe „Fürst-Pückler-Park“, Führung durch die Parkanlagen, danach Rückfahrt zum Hotel.

4. Tag, Donnerstag. 7.10.
Wir fahren nach Süden durch das „Lausitzer Bergland“ nach Herrenhut, besichtigen dort die Herstellung der „Herrenhuter Sterne“. Weiterfahrt  durch die Region „Naturpark Zittauer  Gebirge“ nach Oybin.  Mit einer Touristenbahn auf den Töpfer, zur  Aussicht in das Zittauer Becken,  Mittagsessen in der „Töpferbaude“. Zurück in Oybin, Besuch der „Oberlausitzer Miniwelt“ und der architektonisch interessanten Bergkirche. Von Oybin aus nehmen wir die Zittauer Schmalspurbahn zurück nach Zittau. Danach Rückfahrt zum Hotel.

5. Tag, Freitag, 8.10. Rückreise
Ob die im letzten Jahr geplante Rückreise durch Polen (Schlesien) nach Jelenia Góra (Hirschberg), durch das Riesengebirge  nach Tschechien so durchgeführt werden kann, ist gegenwärtig fraglich und muss kurzfristig entschieden werden. Alternativ planen wir die Rückreise mit längerem Zwischenstopp in Leipzig. Ein gemeinsames Abendessen auf der Rückfahrt (nicht im Reisepreis) rundet unsere Reise ab.

Leistungen:
Fahrt in einem modernen Reisebus, vier Übernachtungen mit Frühstück und Halbpension im Best Western Hotel im Zentrum von Bautzen, Reiseleitung, Eintritte und Führungen.

Reiseleitung: Doris und Günter Metzger
Telefon:   09961 910 350
Telefax:    09961 910 352
E-Mail:     Günter Metzger oder Doris Metzger

Eine ausführlichere Reisebeschreibung kann hier als PDF heruntergeladen werden.

Reisepreis:
im Doppelzimmer                                                             € 395,– €/Person
im Einzelzimmer                                                               € 445,– €/Person

Zahlung des Gesamtpreises bitte erst zum 15.8.2021 vornehmen, auf das Konto des Bayerischen Wald-Verein, Sektion Mitterfels, bei der Sparkasse Niederbayern Mitte, Stichwort Oberlausitz.
IBAN: DE 97 7425 0000 0570 2502 66
Bitte nicht vergessen, den/die Namen auf der Überweisung deutlich zu vermerken.

Ab sofort kann gebucht werden. Anmeldeschluss ist der 31. Mai 2021

Anzahlung ist nicht erforderlich.