Nächste Veranstaltungen, Aktuelles

Dem Corona Virus aus dem Weg gehen.
Einkaufshelfer für ältere Mitbürger sowie für Angehörige von Risikogruppen.

Angebote für Mitterfels, bitte melden bei:
Bürgermeister Heinrich Stenzel, 0171 4334621
oder
Miriam Baumgartner, 0151 55279950

Achtung! Beschluss des Vorstandes, 13.03.2020!
Die Wanderung durch das Perlbachtal wird verschoben. Neuer Termin wird rechtzeitig mitgeteilt.

Sonntag, 22. März: Wanderauftakt „Veränderungen im Perlbachtal“
Treffpunkt: 13.00 Uhr an der Friedenseiche.
Wir umwandern auf Höhenwegen das Perlbachtal zwischen Talmühle und Höllmühle mit dem Ziel, uns die momentan stattfindenen waldbaulichen Veränderungen bewußt zu machen. Dabei erleben wir vollkommen neue Ein-und Ausblicke. 
Abgerundet wird der erste Wandernachmittag mit einer Einkehr im Cafe Schwarz.
Gutes Schuhwerk und eine gewisse Trittsicherheit sind erforderlich.
Die Wanderzeit beträgt ca. 2,5 Stunden mit Pausen.
Begleitung: Otmar Kernbichl.

Ergänzungen, Änderungen, Vorankündigungen 

Achtung! Beschluss des Vorstandes, 21.03.2020!
Die Wanderung „Beim Kerschbaumsepp“ wird abgesagt und auf das kommende Jahr zum etwa gleichen Termin verschoben.

Sonntag, 19. April: „Beim Kerschbaumsepp“
Wanderung im blühenden Kirschbaumwald bei Au.
Wanderzeit: 2 Std.
Begleitung: Albert Bogner und Sepp Sporer

Samstag, 09. Mai: „Morgenstund am Felsenriff“
Frühwanderung am Großen Pfahl bei Viechtach.
Wanderzeit: 2 Std.
Begleitung: Günter Metzger

Samstag/Sonntag, 23./24. Mai: „50 Jahre Nationalpark Bayerischer Wald“
Programm wird bekannt gegeben.
Otmar Kernbichl

*Montag, 28. September bis Freitag, 2. Oktober  – „Fünf-Tages-Busfahrt in die Oberlausitz“

„Land und Leute“

Unser vorläufiges Programm, kleinere Änderungen behalten wir uns vor:

1. Tag, Montag, 28.9. Anreise 
Anfahrt über Regensburg, Hof, Zwickau, Chemnitz, Dresen nach Bautzen in das Best Western Hotel.
In Dresden legen wir eine längere Pause ein, essen zu Mittag und besichtigen die Stadt.

2. Tag, Dienstag, 29.9
Stadtbesichtigungen Görlitz und Bautzen, mit Bus und zu Fuß.

3. Tag, Mittwoch, 30.9.
Wir fahren nach Norden durch das Biosphärenreservat „Oberlausitzer Heide und Teichlandschaft“,  nach Schleifen und lernen dort  im Kulturzentrum die Geschichte der Sorben kennen. Weiterfahrt zum Aussichtsturm „Schwerer Berg“. Dort erfahren wir Wissenswertes über den Braunkohlebergbau und können einen Blick in den Tagebau Nochten werfen. Nach der Mittagspause geht die Fahrt weiter nach Bad Muskau, zum Weltkulturererbe „Fürst-Pückler-Park“, Führung durch die Parkanlagen, danach Rückfahrt zum Hotel.

4. Tag, Donnerstag. 1.10.
Wir fahren nach Süden durch das „Lausitzer Bergland“ nach Herrenhut, besichtigen dort die Herstellung der „Herrenhuter Sterne“. Weiterfahrt  durch die Region „Naturpark Zittauer  Gebirge“ nach Oybin.  Mit einer Touristenbahn auf den Töpfer, zur  Aussicht in das Zittauer Becken,  Mittagsessen in der „Töpferbaude“. Zurück in Oybin, Besuch der „Oberlausitzer Miniwelt“ und der architektonisch interessanten Bergkirche. Von Oybin aus nehmen wir die Zittauer Schmalspurbahn zurück nach Zittau. Danach Rückfahrt zum Hotel.

5. Tag, Freitag, 2.10. Rückreise
An Görlitz vorbei, durch Polen (Schlesien) nach Jelenia Góra (Hirschberg) , durch das Riesengebirge  nach Tschechien, an Prag vorbei in Richtung Pilsen.  Gemeinsames Abendessen auf der Rückfahrt (nicht im Reisepreis) rundet unsere Reise ab.

Leistungen:
Fahrt in einem modernen Reisebus, vier Übernachtungen mit Frühstück und Halbpension im Best Western Hotel im Zentrum von Bautzen, Reiseleitung, Eintritte und Führungen.

Reiseleitung: Doris und Günter Metzger
Telefon:   09961 910 350
Telefax:    09961 910 352
E-Mail:     Günter Metzger

Eine ausführlichere Reisebeschreibung kann hier als PDF heruntergeladen werden.

Reisepreis:
im Doppelzimmer                                                             € 395,– €/Person
im Einzelzimmer                                                               € 445,– €/Person

Die Anmeldung erfolgt durch die Überweisung  von 300,– €/Person  auf das Konto des Bayerischen Wald-Verein, Sektion Mitterfels, bei der Sparkasse Niederbayern Mitte, Stichwort Oberlausitz.
IBAN: DE 97 7425 0000 0570 2502 66
Bitte nicht vergessen, den/die Namen auf der Überweisung deutlich zu vermerken.

Ab sofort kann gebucht werden. Anmeldeschluss ist der 31. Mai 2020.

Die Restzahlung des Reisepreises muss bis spätestens  am 31. August 2020 auf das vorgenannte Konto erfolgt sein.

* = Anmeldung erforderlich