Nächste Veranstaltungen, Aktuelles

Samstag, 19. September: „Herbstliche Impressionen am Felsenriff“, neu in das Programm aufgenommen.
Details siehe unten.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG_3098G-1024x683.jpg

Donnerstag, 17. September: „Wöchentliches Feierabendradeln“ mit dem Skiclub
Wir  treffen  uns, gemeinsam mit dem Skiclub Mitterfels, wöchentlich, ab 3. September bereits um 17 Uhr, am Freibad Mitterfels und fahren 1 1/2 bis 2 Stunden auf verschiedenen Routen rund um Mitterfels.
Jeder kann mitradeln, für Strom- und Normaltreter, ohne Leistungsdruck. „Elektro-Radler“ nehmen Rücksicht auf die „Normalradler“.
Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Fällt aus bei Schlechtwetter!

Die Regelungen der jeweils geltenden „Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung“ (ByIfSMV) für Sport an der frischen Luft und im öffentlichen Raum werden eingehalten.
Insbesondere gilt:
– Die Abstandsregelungen sind einzuhalten.
– Die Kontaktdaten der Teilnehmer werden festgehalten.
Begleitung: Alois Bernkopf

Samstag, 19. September: „Herbstliche Impressionen am Felsenriff“
Halbtagswanderung um den „Großen Pfahl“ bei Viechtach.
Abfahrt um 13 Uhr am Parkplatz Lindenstraße in Fahrgemeinschaften.
Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der geltenden Corona-Regeln statt. Schutzmasken mitführen!
Dauer ca. 2 Stunden
Begleitung: Günter Metzger

*Samstag, 19. September: „Schachtenpflege“, abgesagt am 12.8.2020

Ergänzungen, Änderungen, Vorankündigungen 

*Montag, 28. September bis Freitag, 2. Oktober  – „Fünf-Tages-Busfahrt in die Oberlausitz“, abgesagt am 8.8.2020

Unsere Lausitz-Fahrt hatte einen großen Zuspruch, der Bus wäre ausgebucht und es gibt bereits eine Warteliste. Leider mussten wir uns in Abstimmung mit dem Vorstand aber trotzdem dafür entscheiden, die Reise in diesem Jahr nicht stattfinden zu lassen, sondern ggf. auf das Jahr 2021 zu verschieben.

Es ist uns im Augenblick nicht möglich zu gewährleisten, dass die Fahrt ohne größere Einschränkungen durchgeführt werden kann. Weder das Busunternehmen noch die Reiseleitung vor Ort können zurzeit sagen, ob alles wie geplant möglich sein wird;  die Heimfahrt über Polen und Tschechien ist sehr fraglich. Auch evtl. gesundheitliche Beeinträchtigungen spielten bei unserer Entscheidung eine große Rolle.

Wir bedauern das sehr, aber es wäre auch sehr schade, wenn wir unser Programm nur teilweise oder gar nicht erledigen könnten.

Sofern die Teilnahmegebühr bereits überwiesen wurde, wird sie in den nächsten Tagen wieder zurückerstattet.

Wir planen jetzt, die Reise im September/Oktober 2021 anzubieten und werden uns dann zu gegebener Zeit melden.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung, per Telefon 09961 / 910 350 oder per Mail an Doris und Günter Metzger

Mit herzlichen Grüßen und Wünschen für eine schöne und gesunde Ferienzeit

Doris und Günter Metzger

* = Anmeldung erforderlich