Samstag, 16. Oktober: „Böhmen – Kubany“
Treffpunkt Mitterfels Lindenstraße. Abfahrt um 6 Uhr in PKW Fahrgemeinschaften.
Tageswanderung von Kaplice-Idina Pila durch das älteste Naturschutzgebiet Böhmens auf den Kubany.

Um den Turm auf dem Gipfel zu besteigen wird Eintritt verlangt, zahlbar mit VISA- oder MASTER-Card Kreditkarte. Wer eine solche Kreditkarte hat, mitnehmen.

Begleitung: Birgit Mühlbauer
* Wanderzeit: ca. 5 Std.

Montag, 11. Oktober: „Wöchentlicher Mountainbiker Treff“

Gemeinsame Veranstaltung mit dem Skiclub Mitterfels. Wir treffen uns wöchentlich um 18 Uhr am Freibad Mitterfels und fahren schöne Runden, vorwiegend auf Waldwegen und Trails, rund um Mitterfels. Für die Teilnahme wird ein Mountainbike oder E-Mountainbike empfohlen.
Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Kontaktaufnahme mit dem Organisator Markus Eder oder der Whatsapp Gruppe „MTB Treff“
Fällt aus bei Schlechtwetter!
Die jeweils gültigen Corona Regeln sind einzuhalten.

Donnerstag, 14. Oktober: „Wöchentliches Feierabendradeln“ mit dem Skiclub

Achtung Beginn auf 17 Uhr vorverlegt

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG_3098G-1024x683.jpg

Wir  treffen  uns, gemeinsam mit dem Skiclub Mitterfels, wöchentlich, um 17 Uhr, am Freibad Mitterfels und fahren 1 1/2 bis 2 Stunden auf verschiedenen Routen, bergauf und bergab, rund um Mitterfels.
Jeder kann mitradeln, für ambitionierte Strom- und Normaltreter, ohne Leistungsdruck. „Stromtreter“ nehmen Rücksicht auf „Normaltreter“.
Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Fällt aus bei Schlechtwetter!
Die jeweils gültigen Corona Regeln sind einzuhalten.
Begleitung: N.N.

Montag, 4. Oktober bis Freitag, 8. Oktober: Land und Leute“
Fünf-Tages-Busfahrt in die Oberlausitz, in den Osten Sachsens

Liebe Teilnehmerinnen, liebe Teilnehmer,
Da die Fahrt in diesem Jahr unter den vorliegenden Bestimmungen (Geimpft, Getestet, Genesen, Maske) ohne größere Einschränkungen stattfinden kann, bitten wir Sie um Überweisung des vereinbarten Reisepreises (siehe unten) bis 32.8.2021.

Die Anzahlung für die Hotelzimmer ist von uns spätestens am 6. September 2021 zu leisten; bis zu diesem Termin könnte auch noch kostenfrei storniert werden, falls sich die Corona-Situation doch noch so verschlechtern sollte, dass die Fahrt ohne größere Einschränkungen nicht durchgeführt werden kann. Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mit herzlichen Grüßen

Doris und Günter Metzger

Das vorläufige Programm, kleinere Änderungen behalten wir uns vor:

1. Tag, Montag, 4.10. Anreise 
Anfahrt um 7 Uhr von der Lindenstraße in Mitterfels. Die Reise führt über Regensburg, Hof, Zwickau, Chemnitz, Dresden nach Bautzen in das Best Western Hotel.
In Dresden legen wir eine längere Pause ein und besichtigen die Stadt auf eigene Faust.

2. Tag, Dienstag, 5.10
Stadtbesichtigungen Görlitz und Bautzen, mit Bus und zu Fuß.

3. Tag, Mittwoch, 6.10.
Wir fahren nach Norden durch das Biosphärenreservat „Oberlausitzer Heide und Teichlandschaft“,  nach Schleifen und lernen dort  im Kulturzentrum die Geschichte der Sorben kennen. Weiterfahrt zum Aussichtsturm „Schwerer Berg“. Dort erfahren wir Wissenswertes über den Braunkohlebergbau und können einen Blick in den Tagebau Nochten werfen. Nach der Mittagspause geht die Fahrt weiter nach Bad Muskau, zum Weltkulturererbe „Fürst-Pückler-Park“, Führung durch die Parkanlagen, danach Rückfahrt zum Hotel.

4. Tag, Donnerstag. 7.10.
Wir fahren nach Süden durch das „Lausitzer Bergland“ nach Herrenhut, besichtigen dort die Herstellung der „Herrenhuter Sterne“. Weiterfahrt  durch die Region „Naturpark Zittauer  Gebirge“ nach Oybin.  Mit einer Touristenbahn auf den Töpfer, zur  Aussicht in das Zittauer Becken,  Mittagsessen in der „Töpferbaude“. Zurück in Oybin, Besuch der „Oberlausitzer Miniwelt“ und der architektonisch interessanten Bergkirche. Von Oybin aus nehmen wir die Zittauer Schmalspurbahn zurück nach Zittau. Danach Rückfahrt zum Hotel.

5. Tag, Freitag, 8.10. Rückreise
Die im letzten Jahr geplante Rückreise durch Polen (Schlesien) nach Jelenia Góra (Hirschberg), durch das Riesengebirge  nach Tschechien kann leider nicht durchgeführt werden. Die Rückreise erfolgt mit längerem Zwischenstopp und geführter Stadtbesichtigung in Leipzig. Ein gemeinsames Abendessen auf der Rückfahrt, im Landgasthof Schnaus in Beratshausen-Oberpfraundorf, (nicht im Reisepreis) rundet unsere Reise ab. Rückkehr in Mitterfels geplant gegen 22 Uhr.

Leistungen:
Fahrt in einem modernen Reisebus, vier Übernachtungen mit Frühstück und Halbpension im Best Western Hotel im Zentrum von Bautzen, Reiseleitung, Eintritte und Führungen.

Reiseleitung: Doris und Günter Metzger
Telefon:   09961 910 350
Telefax:    09961 910 352
E-Mail:     Günter Metzger oder Doris Metzger

Eine ausführlichere Reisebeschreibung kann hier als PDF heruntergeladen werden.

Reisepreis:
im Doppelzimmer                                                             € 395,– €/Person
im Einzelzimmer                                                               € 445,– €/Person

Zahlung des Gesamtpreises bitte erst zum 31.8.2021 vornehmen, auf das Konto des Bayerischen Wald-Verein, Sektion Mitterfels, bei der Sparkasse Niederbayern Mitte, Stichwort Oberlausitz.
IBAN: DE 97 7425 0000 0570 2502 66
Bitte nicht vergessen, den/die Namen auf der Überweisung deutlich zu vermerken.

Dienstag, 28. September: „Jahreszeitengangl Herbst“
Treffpunkt um 16 Uhr am ehemaligen Bahnhof Mitterfels. Entspanntes, Senioren gerechtes Wandern durchs Waldeck und durchs Reinbachholz. Ohne Altersgrenze nach oben und nach unten. Es werden naturkundliche und kulturelle Besonderheiten vorgestellt..
Begleitung: Martin Graf
Wanderzeit: ca. 1 – 2 Std.

Samstag/Sonntag 18./19. September: Bayerwaldtag Regen

Freitag, 17. September: „Jahreshauptversammlung“
19:30 Uhr, Im Gasthaus Gürster, Mitterfels-Scheiblsgrub 21

Tagesordnung:

TOP 1:           Eröffnung/Begrüßung durch den Vorsitzenden
TOP 2:           Bericht für 2020 des Vorsitzenden 
TOP 3:           Bericht für 2020 der Kassierin
TOP 4:           Entlastung des Vorstandes
TOP 5:           Veränderungen im Vorstand/Bestätigung
TOP 6:           Aktuelle Berichte: Veranstaltungen, Ausblick
TOP 7:           Umwandlung des Vereins in gemeinnützigen Verein (Spendenabzug)
TOP 8:           Sonstiges/Wünsche/Anregungen

Die Versammlung ist öffentlich, alle Bürger, auch Nicht- Mitglieder, sind herzlich willkommen. 
Die Hygienebestimmungen werden eingehalten; Mund-Nasen-Schutz bitte mitbringen.

Mit freundlichen Grüßen

Bayerischer Wald-Verein
Sektion Mitterfels
Matthias Bscheid, 1. Vorsitzender


Samstag, 11. September: „Schachtenpflege“
Einsatz auf dem Rindlschachten. Abfahrt 7:30 Uhr an der Pfarrkirche Mitterfels in PKW Fahrgemeinschaften:

Wir führen die Pflegemaßnahmen am Rindlschachten unter fachlicher Anleitung der Nationalparkverwaltung in gewohnter Weise fort, um einer Verbuschung des Schachtens entgegen zu wirken.
Werkzeug: Astschere und stabile Gartensäcke, wenn vorhanden, aber kein Muss.
Wichtig ist hingegen eine robuste, wetterfeste Kleidung und stabiles Schuhwerk!
Für Verpflegung ist ausreichend gesorgt.
Organisation: Otmar Kernbichl, Tel: 09961 911 001


Samstag, 4. September: „Im Frühtau zum Berge…“
Wanderung durch die Morgendämmerung zum Sonnenaufgang auf den Oberhartberg. Anschließend gemeinsames Frühstück im Gasthaus Gürster.
Treffpunkt: 5:30 Uhr am Parkplatz Gasthaus Gürster
Begleitung: Evi Winklmaier und Doris Metzger
Wanderzeit: ca. 1,5 – 2 Std.

 Samstag, 21. August: „Drei-Bäche-Radltour rund um Mitterfels“
Der Streckenverlauf der Radltour wurde von Alois Bernkopf konzipiert. Die Rundtour ist inzwischen zu einer offiziellen Landkreis Radtour geworden, mit offizieller Beschilderung. Die Route führt entlang der drei Bäche Mehnach, Kinsach und Bogenbach und ist etwa 52 Km lang. Sie führt über Feldwege, Radwege und Nebenstraßen und ist auch für Normaltreter fahrbar. Im Gegenuhrzeigersinn gefahren, sind die Steigungen moderat.
Start der Radtour vom Freibad-Parkplatz in Mitterfels aus um 13 Uhr. Ein Biergartenbesuch zum Abschluss ist eingeplant.
Begleitung: Günter Metzger
* Fahrzeit: ca. 3,5 bis 4 Std.

 Samstag, 7. August: „Einmal um die Insel Gstütt“
Abfahrt: 15.30 h in PKW Fahrgemeinschaften von Mitterfels, Lindenstraße, Pavillon.
Abendwanderung, konzipiert von Rudi Beck, eine kleine Tour auf dem Dammweg der Kössnach zur Insel Gstütt und über den Donaudamm und die Vogelau zur Schlossbrücke Straubing, dann über eine Allee (Pilgerweg) zur Wundermühle. Von dort führt der Weg über die Bschlacht und die Staustufe zurück auf das Festland und zum Ausgangspunkt.
Anschließend ist eine Einkehr im Biergarten des Gasthauses Reisinger in Sossau geplant!
Dauer: ca. 2,5 Std.
Begleiter: Günter Metzger

Samstag, 24. Juli: „Felsenlabyrinth und Gibacht“
Tageswanderung von Lixenried über Reiseck, Tannenriegel zum Gibacht.
Abfahrt: 9.00h am Pavillon mit Privat PKWs nach Lixenried nahe Furth i. W.
Dort beginnt der Aufstieg, der uns schon bald in ein sogenanntes“ Felsenlabyrinth“ inmitten eines beeindruckenden Buchenwaldes führt.
Diesen Abschnitt sollten wir bewußt in einem gemächlichem Tempo durchwandern, um die Besonderheiten der Natur aufnehmen zu können.
An der Dachsriegel Hütte angekommen legen wir die erste Pause ein. Weiter geht`s zum Reiseck und zum Tannenriegel mit jeweils herrlichen Aussichten. Nächstes Etappenziel ist die Berghütte Gibacht, die momentan nicht bewirtschaftet ist. Wir können aber auf der Außenterrasse Brotzeit machen und die mitgebrachte Verpflegung verzehren.

Der Abstieg führt über den Aussichtspunkt Burgstall wieder zurück nach Lixenried. 

Interessante Waldwegeabschnitte und sehenswerte Fernblicke kennzeichnen die Wanderung.

Unbedingt Tagesverpflegung u. Getränke mitnehmen.

Bei schlechtem Wetter (Regen) wird die Wanderung um eine Woche auf den 31.07.2021 verschoben.

Dauer: Ca. 4 Std. reine Wanderzeit
Begleitung: Otmar Kernbichl

Samstag, 10. Juli: „Altmühltal Radltour Teil III“
Tagesradltour Kinding – Titting – Eichstätt – Kinding
Mitradler bitte unbedingt vorher anmelden unter Abschnitt „Anmelden“ am Anfang dieser Seite.
Bitte Mitfahrgelegenheiten weitestgehend selbst organisieren. Bei ed.enilno-tnull@retneug-regztem melden, falls eine Mitfahrgelegenheit vermittelt werden soll.

Abfahrt von der Lindenstraße in Mitterfels in PKW Fahrgemeinschaften um 7 Uhr. Gegen 9 Uhr starten wir vom Pendlerparkplatz am Bahnhof Kinding aus zu unserer Tour.
Die Rundfahrt führt hauptsächlich über Radwege mit festem und losem Untergrund und über Nebenstraßen. Sie ist für Stromtreter aber auch für ambitionierte Normaltreter geeignet.
Zunächst fahren wir etwa 1 1/2 Stunden das Anlautertal aufwärts bis Titting. Dort legen wir eine Brotzeit-Rast ein und verzehren unsere mitgeführte Verpflegung. Nach dieser Stärkung schaffen wir den steilen, etwa 1 Km langen, Anstieg auf die Hochebene des Fränkischen Jura leicht. Wir überqueren die hügelige Jura-Hochebene bis an den Rand des Altmühltals. Dabei kreuzen wir wieder einmal den Limes von Nord (Barbaren) nach Süd (Römer).
Nach steiler Abfahrt erreichen wir schließlich unser Mittagsziel, die Kreisstadt Eichstätt. Dort kehren wir gegen 12:30 zur Mittagspause ein, in das direkt am Marktplatz gelegene „Café im Paradeis“. Nach einer ausgiebigen Rast fahren wir nun frisch gestärkt an der Altmühl entlang zurück in Richtung Kinding. Wir passieren landschaftlich interessante Stellen und Orte. Fürstenschlösser, ein historisches Brückenbauwerk, Reste eines Römer Castels, Burgen hoch über der Altmühltal. Gegen 16 Uhr werden wir am Ausganspunkt in Kinding zurück sein.
Bitte die FFP 2 Maske mitnehmen !
Wer dann noch Lust hat, kehrt in Kinding in den Biergarten des Gasthauses Krebs ein, um sich vor der Heimfahrt hinreichend abzukühlen.
Begleitung : Günter Metzger, Tel. 09961 910350
Fahrstrecke: ca. 70 km
* reine Fahrzeit: ca. 5 Std.

Samstag, 3. Juli: Klettersteig Altmühltal,
Abfahrt von der Lindenstraße in Mitterfels in PKW Fahrgemeinschaften um 8 Uhr. Gegen 10 Uhr Ankunft am Parkplatz Oberlandsteig in Wellheim.
Erwartete Rückkehr gegen 18 Uhr.
Begleitung: Matthias Bscheid
Nach einer Einweisung wird in kleinen Gruppen gestartet. Gehzeit etwa 3 – 4 Stunden

In Ergänzung zur normalen Wanderausrüstung zusätzlich mitnehmen:

  • Kleiner Rucksack mit Brotzeit für Mittag und Getränke
  • Feste Schuhe (Wanderschuhe)
  • Handschuhe, gut sitzend, robust
  • Wen vorhanden, eigene Klettersteigausrüstung, Klettersteig Set, Helm, Klettergurt
    oder, wenn vorbestellt, Leihausrüstung, wird vom Verein gestellt und vom Organisator mitgebracht.
  • FFP 2 Maske für den Biergarten

Dienstag, 22. Juni: „Sommer Spaziergangl“
Entspanntes Wandern in der näheren Umgebung, ohne Altersgrenze nach oben und nach unten.
Treffpunkt Mitterfels, Kreuzkirchen, Wanderparkplatz, 18 Uhr .
Von dort gehen wir über Unter- nach Oberhartberg. Über Mitterschida und Stegmühle geht es zurück.
Das Gehtempo wird an die Teilnehmer angepasst.
Begleitung: Martin Graf
* Wanderzeit: ca. 1 – 2 Std.
Die jeweils gültigen Corana Regeln sind einzuhalten.

Montag, 21. Juni: „Sonnwendfeuer“
An der Steinbuchse bei Mitterfels Großkohlham, 21 Uhr
Unser Sonnwendfeuer kann in kleinem Personenkreis stattfinden. Eine vorherige Anmeldung ist deswegen heuer zwingend erforderlich, auch für geimpfte und genesene. Sichert euch euren Platz für den 21.06. und meldet euch an.
Bitte oben, am Anfang dieser Seite, im Abschnitt „Anmeldungen“ unbedingt anmelden.
Die jeweils gültigen Corana Regeln sind einzuhalten.

Sonntag, 20. Juni: „Farne, Wasser & noch mehr“
Naturwanderung für Kinder im Perlbachtal mit Michael Röhrl; wir erkunden zusammen das Perlbachtal.
Treffpunkt Mitterfels, Burghof, 14 Uhr, Dauer etwa 2 1/2 Stunden.
Kinder ab vier Jahren dürfen gerne ihre Eltern zu Hause lassen; ansonsten sind diese vor allem auch als Begleitung der Jüngeren herzlich willkommen. Zusammen mit Michael Röhrl lernen wir die Natur am Bach vor unserer Haustüre kennen. Wer eine Becherlupe zuhause hat , kann diese gerne mitnehmen.
Begleitung: Margarete Eder und Michael Röhrl
Die jeweils gültigen Corana Regeln sind einzuhalten.

Freitag, 18. Juni: „Trans-Bayerwald 2021
Auftakt- und Kennenlernetappe
Treffpunkt Mitterfels, Schwimmbad Parkplatz, 18 Uhr.
Zum Einstieg in unsere Mountainbike Serie „Trans-Bayerwald in Tagesetappen mit dem MTB“ treffen wir uns mit allen Interessierten. Nach dem Kennenlernen bei einer kleinen Warm-up Runde rund um Mitterfels werden die weiteren Termine mit allen Teilnehmern nach Interesse und Anspruch flexibel gestaltet.
Begleitung: Markus Eder
Die jeweils gültigen Corana Regeln sind einzuhalten.

Montag, 14. Juni: „Wöchentlicher Mountainbiker Treff“
Gemeinsame Veranstaltung mit dem Skiclub Mitterfels. Wir treffen uns wöchentlich um 18 Uhr am Freibad Mitterfels (außer Schulferien und Feiertage) und fahren schöne Runden, vorwiegend auf Waldwegen und Trails, rund um Mitterfels. Für die Teilnahme wird ein Mountainbike oder E-Mountainbike empfohlen.
Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die jeweils gültigen Corana Regeln sind einzuhalten.

Sonntag, 13. Juni: „Schwarzeck“
Anspruchsvolle Tageswanderung von Eck über Mühlriegel und Ödriegel zum Schwarzeck.
Abfahrt um 9 Uhr in Fahrgemeinschaften, ab Mitterfels, Lindenstraße.
Tagesverpflegung mitnehmen, da keine Einkehrmöglichkeit unterwegs.
Über Einkehr im Gasthaus Eck nach der Wanderung wird vor Ort entschieden.
Begleitung: Albert Bogner
* Wanderzeit: ca. 5 Std.
Die jeweils gültigen Corana Regeln sind einzuhalten.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG_3098G-1024x683.jpg

Donnerstag, 10. Juni: „Wöchentliches Feierabendradeln“ mit dem Skiclub
Es geht wieder los.

Wir  treffen  uns, gemeinsam mit dem Skiclub Mitterfels, wöchentlich, um 18 Uhr Uhr, am Freibad Mitterfels und fahren 1 1/2 bis 2 Stunden auf verschiedenen Routen, bergauf und bergab, rund um Mitterfels.
Jeder kann mitradeln, für ambitionierte Strom- und Normaltreter, ohne Leistungsdruck. „Stromtreter“ nehmen Rücksicht auf „Normaltreter“.
Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Fällt aus bei Schlechtwetter!
Die jeweils gültigen Corana Regeln sind einzuhalten.

Donnerstag, 3. Juni: „Radltour im niederbayerischen Hügelland“
Von Leiblfing nach Thürnthenning und zurück.
Die Strecke ist für Strom- und Normaltreter geeignet.
Es gibt keine Einkehrmöglichkeit, deshalb Verpflegung mitnehmen.
Begleitung: Martin Graf
* Fahrzeit: ca. 3 Std.
Abfahrt Mitterfels, Lindenstraße, 13 Uhr, in PKW Fahrgemeinschaften. Transport bitte selbst organisieren.
Nach Auskunft des Landratsamtes kann die Radtour ohne Testpflicht stattfinden. Bitte die sonstigen gültigen Coroana Regeln beachten und Maske mitführen.

Sonntag, 9. Mai: „Vom Antoniuspfahl zum Aitnachtal“, Termin verschoben, neuer Termin steht noch nicht fest.
Wanderung von Viechtach nach Schnitzmühle.
Begleitung: Brigitte Schäfer
* Wanderzeit: ca. 3 Std.

Sonntag, 25. April: „Gallner“, Termin verschoben, neuer Termin steht noch nicht fest.
Wanderung von Landorf aus zum Gallner, zurück über Kandelbach.
Begleitung: Otmar Kernbichl
* Wanderzeit: ca. 2,5 Std.

Mitterfelser Maibaum 2021
Der Bayerische Wald-Verein Mitterfels führt die Maibaum Tradition nach einem Jahr Unterbrechung fort. Unsere „Kreativ-Abteilung“ entwickelte neue Ideen zu Gestaltung des Maibaums 2021, der durch die Mitarbeiter des Bauhofes aufgestellt wird. Die von Mitgliedern des Waldvereins hergestellten Maibaumtafeln wurden von Mitterfelser Vereinen nach eigenen Vorstellungen gestaltete und künstlerisch bemalt. Aus dem Maibaum 2021 wurde somit ein besonderes Kunstobjekt für die gesamte Bevölkerung.
Ein Maifest kann auch dieses Jahr nicht stattfinden. Aber hierzu bietet der Waldverein eine kreative Alternative, die Mitterfelser Maibaum-Box. Die liebevoll, mit regionalen Produkten zusammengestellte Box, enthält alles, was man zur Verpflegung während einer zünftigen Maiwanderung rund um Mitterfels benötigt. Ein Getränk, Brot, Wurst, Honig, Waldmeister für eine Maibowle und sogar den Text eines Wanderliedes mit Noten gehören zum Inhalt.

Mitterfelser Maibaum-Box – Hol dir den Frühling nach Hause
Nachdem wir schon letztes Jahr auf unseren Maibaum verzichten mussten, stellen wir ihn dieses Jahr gemeinsam mit der Gemeinde wieder für euch auf!
Geschmückt mit von Mitterfelser Vereinen selbst gestalteten Taferln wird er wieder die Lindenstraße schmücken.

Der Kramerladen ist nun geschlossen

Es wurden 48 Maibaum-Boxen in unserem Kramerladen verkauft. Vielen Dank.

Ihr könnt nun die bestellten und bezahlten Mitterfelser Maibaum-Boxen in der Zeit vom 1. Mai bis zum 3. Mai 2021 bei der AVIA Tankstelle in Mitterfels, während der normalen Geschäftszeiten, abgeholt werden.

Schneeschuhe auch im Lockdown sicher und kostenlos ausleihen
Nach Auskunft vom Landratsamt (29.1.2021), ist der Verleih von Sportgeräten (Schneeschuhe) in der von uns praktizierten Art zulässig.
Wir bieten daher wieder an, die Vereinsschneeschuhe über unsere kontaktlose Ausleihstation auszuleihen. Weitere Informationen zum  kostenlosen Verleih  und Tourenvorschläge unter Tel.0151 1127 2067 oder ed.slefrettim-nierevdlawnull@saihttam.

hier klicken zum Kramerladen

Mitterfelser Maibaum-Box bestellen – Hol dir den Frühling nach Hause

Nachdem wir schon letztes Jahr auf unseren Maibaum verzichten mussten, stellen wir ihn dieses Jahr gemeinsam mit der Gemeinde wieder für euch auf!

Geschmückt mit von Mitterfelser Vereinen selbst gestalteten Taferln wird er wieder die Lindenstraße schmücken.

Damit auch der kulinarische Genuss nicht zu kurz kommt, habt ihr die einmalige Möglichkeit, euch frühlingshafte Spezialitäten aus der Region mit der Maibaum-Box nach Hause zu holen!

Ihr könnt nun die Mitterfelser Maibaum-Boxen bis zum 18. April 2021 hier online bestellen. Die bestellten und bezahlten Boxen können in der Zeit vom 1. Mai bis zum 3. Mai 2021 bei der AVIA Tankstelle in Mitterfels, während der normalen Geschäftszeiten, abgeholt werden.

Wir nehmen euch mit auf einen kleinen Wandertag durch unsere Region:

Los gehts am Maibaum in der Lindenstraße Richtung Haselbach. Auf dem Weg säen wir am Wegrand unsere Wiesenblumensamen aus, um den Bienen im Sommer eine Freude zu bereiten. Schon bald halten wir in Dachsberg unseren Blütenhonig in Händen.
Auf dem Weg zum Gallner packen wir uns in Edt einen kleinen Laib Brot in den Rucksack.
Oben angekommen genießen wir den Blick zurück auf Mitterfels und freuen uns auf die Hirschbeisser. Diese stammen von den Hirschen in Blumern, die wir nach Überschreitung der drei Gallner Gipfel bewundern.

In Denkzell stellen wir ebenso wie ein zufällig anwesender Bierfahrer fest, dass das Wirtshaus noch immer geschlossen hat.
Als Bierfahrer Beifahrer fahren wir spontan eine Runde bis nach Viechtach mit. Von der Ladefläche schnappen wir uns ganz besondere flüssige Köstlichkeiten. Die Biergenießer unter uns freuen sich auf ein frisches Frühlingsbier und einen kleinen Pfahlbock aus der Gesellschaftsbrauerei. Alle anderen löschen ihren Durst alkoholfrei mit spritzigem „Wildfang“-Rhabarbersaft. In St. Englmar ist Schluss und wir gehen wieder zu Fuß weiter.

Bergab geht‘s mit dem Lied „Alles neu macht der Mai“ locker weiter Richtung Mitterfels.
Nachdem wir auf dem gesamten Weg keine Waldmeister-Staude entdecken konnten, nehmen wir kurzerhand eine vom Blumen Hiendl und setzen nach der langen Wanderung zur Erfrischung eine Maibowle an.
Den MiKiJu Gutschein lösen wir bei nächster Gelegenheit im Mitterfelser Wirtshaus unserer Wahl ein und unterstützen damit auch die Jugendarbeit in der Marktgemeinde.

>>> Erleben oder verschenken Sie einen Hauch Maibaum-Fest und bestellen Sie die “Mitterfelser Maibaum-Box” online bis zum 18.04.2021.
Der Verkaufserlös kommt der Jugendarbeit in Mitterfels zugute. <<<

hier klicken zum Kramerladen

Sonntag, 18. April: „Beim Kerschbaumsepp“, Termin verschoben, neuer Termin steht noch nicht fest.
Wanderung im blühenden Kirschbaumwald bei Au.
Begleitung: Albert Bogner und Sepp Sporrer
* Wanderzeit: ca. 2 Std.

Mitterfelser Maibaum-Box bestellen – Hol dir den Frühling nach Hause
Nachdem wir schon letztes Jahr auf unseren Maibaum verzichten mussten, stellen wir ihn dieses Jahr gemeinsam mit der Gemeinde wieder für euch auf!
Geschmückt mit von Mitterfelser Vereinen selbst gestalteten Taferln wird er wieder die Lindenstraße schmücken.
Damit auch der kulinarische Genuss nicht zu kurz kommt, habt ihr die einmalige Möglichkeit, euch frühlingshafte Spezialitäten aus der Region mit der Maibaum-Box nach Hause zu holen!

Der Kramerladen ist eröffnet.

Ihr könnt nun die Mitterfelser Maibaum-Boxen bis zum 18. April 2021 auf unserer Webseite online bestellen. Die bestellten und bezahlten Boxen können in der Zeit vom 1. Mai bis zum 3. Mai 2021 bei der AVIA Tankstelle in Mitterfels, während der normalen Geschäftszeiten, abgeholt werden.

Sonntag, 21. März: „Veränderungen im Perlbachtal“ Termin verschoben, neuer Termin steht noch nicht fest.
Vom Schlossberg aus umkreisen wir auf schmalen Pfaden unseren „Perlbach“.
Begleitung: Otmar Kernbichl
* Wanderzeit: ca. 2 Std.

Dienstag, 23.März: „Frühjahr Spaziergangl“ Termin verschoben auf den nächsten, wegen Corona erlaubten Dienstagabend, frühestens 6. April.
Treffpunkt 17:00 Uhr am Wanderparkplatz Kreuzkirchen, von dort gehen wir nach Oberhartberg. Über Mitterschida und Stegmühle schließt sich die Runde.
Begleitung: Martin Graf
* Wanderzeit: ca. 1 1/2 Std.

März: Mitgliederversammlung 2021
Aus den aktuellen Gründen können wir in diesem Jahr die Mitgliederversammlung nicht, wie gewohnt, Anfang März abhalten.
Sobald dies wieder unter normalen Voraussetzungen möglich ist, werden wir Sie rechtzeitig über den neuen Termin informieren.

Für 2021 planen wir bereits eine ganze Reihe Wanderungen, Radltouren und weitere Veranstaltungen.
Wir freuen uns jetzt schon darauf, wenn wir uns dann in gewohnter Weise wieder treffen können.

Das Jahresprogramm wird sehr ähnlich strukturiert sein, wie in der Vergangenheit. Eine Frühwanderung, Tageswanderungen, Nachmittagswanderung, kürzere und länger Radtouren, Schachtenpflege und vieles mehr.
Neu vorgesehen sind Jahreszeiten-Wanderungen, Klettern und einige Veranstaltungen für Familien mit Kindern.
Vortragsabende zum Jahresanfang konnten wir wegen der Corona Lage noch nicht einplanen.

Die 2020 ausgefallene Fünf- Tage- Busreise in die Oberlausitz haben wir wieder in das Programm 2021 aufgenommen. Wir werden am Montag, den 5.10.2021, abreisen und am Freitag, den 8.10.2021 zurückkommen. Das Programm übernehmen wir, soweit möglich, unverändert aus unserer Planung 2020. Die Kosten werden gegenwärtig neu angefragt und  an dieser Stelle baldmöglichst mitgeteilt.

Ob wir, wie üblich,  Anfang März eine Präsenz-Mitgliederversammlung abhalten können, wissen wir ist aus heutiger Sicht  noch nicht.

Das gedruckte Jahresprogramm wird aber, wie in der Vergangenheit, Anfang März vorliegen und an Mitglieder und Interessierte verteilt.

Schneeschuhe auch im Lockdown sicher und kostenlos ausleihen
Um den Individualsport zu fördern, haben wir eine kontaktlose Ausleihstation für unsere Vereinsschneeschuhe vorbereitet. Weitere Informationen zum  kostenlosen Verleih  und Tourenvorschläge unter Tel.0151 1127 2067 oder ed.slefrettim-nierevdlawnull@saihttam.