Samstag, 5. Januar 2019: „Winterwanderung“
Um 13.00 Uhr machten sich  fünfzehn dem leichten Nieselregen angepasst gekleidete Wanderinnen und Wanderer auf zur Winterwanderung. Vermutlich  von Martin extra bestellt, hatte es zuvor kräftig geschneit, sodass wir zwei Stunden lang  durch eine tief verschneite Winterlandschaft spazieren konnten. Von der St. Georgs Apotheke aus wanderten wir zunächst westwärts, an Miething vorbei, nach Hörmannsberg. Wir bogen dann auf den Rundwanderweg Nr.  4 nach Norden ab und folgten diesem, an Großkohlham vorbei, wieder zurück zur St. Georgs Apotheke.

[Bilder anklicken und blättern]